AminoVis

Dienstag, 19. Juni 2018 44

Moleküle einer Aminosäure bewegen sich in sehr kleinen Zeiträumen stetig innerhalb der Molekülstruktur. Dabei einstehen große Datenmengen, die von Hand nicht bearbeitet werden können. Vor allem die Information darüber, ob sich ein Molekül einer Aminosäure zur Oberfläche auf- oder in die Molekülstruktur zurück bewegt, kann für ein Chemiker wichtige Rückschlüsse über die Interaktionsfähigkeit mit anderen Molekülen geben. Meine Masterarbeit präsentiert eine entwickelte Anwendung, welche es ermöglicht die diese Oberflächendynamik performant zu extrahieren und zu visualisieren. Die Proteine und deren Trajektorien werden dabei in Echtzeit in einer für Chemiker vertrauten Form dargestellt.

Studenten:

  • Vladimir Ageev