Ariadne – Virtual Symbiosis

Donnerstag, 20. Juni 2019 44

ARIADNE: Virtual Symbiosis ist ein Spiel, welches von einem Team von Computervisualistik-Studierenden der Universität Koblenz-Landau im Zuge eines Projektpraktikums entwickelt wurde.Bei diesem Projekt geht es um die Kollaboration von Augmented Reality und Virutal Reality, genauer gesagt um die Kollaboration von einer Person in AR und einer Person in VR. In ARIADNE: Virtual Symbiosis wird diese Kollaboration durch ein Irrgarten-Rätsel-Spiel im Weltraum-Setting umgesetzt. Hierbei muss die VR-Person von der AR-Person durch ein Irrgarten-Raumschiff geführt werden, um diesem zu entkommen. Die Hardware auf VR-Seite besteht aus der HTC-Vive und die Hardware auf AR-Seite ist die Microsoft HoloLens.Entwickelt wurde das Spiel in Unity.

Studenten: