EyeVis

Donnerstag, 20. Juni 2019 44

Eye-Tracking hat in den letzten Jahren zunehmend an Relevanz sowohl in der Forschung als auch in der Industrie gewonnen. Ein Hauptanwendungsgebiet besteht in der Analyse der Benutzerfreundlichkeit von beispielsweise Programmen und Websiten. Da zunehmend größere Datenmengen erhoben werden, ist es notwendig neue Wege einer möglichst intuitiven Visualisierung zu erschließen. EyeVis (Eye Tracking Visualization Platform) ist ein Framework, welches im Rahmen des WeST Institute Praktikums entstanden ist. Ziel war es die zuvor mittels Eye-Tracking erhoben Daten möglichst übersichtlich und innovativ zu visualisieren.

Studenten:

  • Christian Brozmann
  • Chuyi Sun
  • Daniel Vossen
  • Marius Nisslmüller
  • Nadja Jelicic
  • Niklas Ecker
  • Oleksandr Kovtunov
  • Orkut Karacalik
  • Stefan Hill
  • Sophia Kramer