Medical Image Analysis

Sonntag, 24. Juni 2018 44

Um ein effektiveres Einsetzen des komplexen Cochlea-Implantats zu gewährleisten, muss die patientenspezifische Größe und Form der Cochlea bestimmt werden. Segmentierungstechniken aus der medizinischen Bildanalyse können helfen, solche Maße individuell zu berechnen. Unser Ansatz ist multi-modal, d.h. er ist unabhängig von der Aufnahmetechnik (z.B. CT oder MRT). Vollständig automatisch wird aus einem medizinischen Scan ein 3D Modell der Cochlea des Patienten segmentiert. Die Laufzeit liegt bei wenigen Sekunden. Unsere Methode lokalisiert die linke oder rechte Cochlea in einer Aufnahme des Patientenkopfs und schneidet das Volumen aus, in dem diese liegt. Dieses Volumen wird mit einem bekannten Datensatz registriert, für den eine genaue manuelle Segmentierung vorliegt. Diese fließt dann in die Approximation der neuen automatischen Segmentierung mit ein. Die entwickelte Software wird als open-source öffentlich angeboten.

Studenten:

  • Ibraheem, Al Dhamari
  • Pepe, Eulzer
  • Esther, Tenten
  • Heike, Polders
  • Emilia, Chanzafarov
  • Alina, Kurzer
  • Max, Wisser
  • Ruwen, Bergen
  • Niklas, Thoms
  • Lars, Hoerttrich
  • Jeldrik, Bailer
  • Jan, Andresen
  • Alexander, Winkens
  • Trevor, Hollman