Rendering von Haaren

Sonntag, 24. Juni 2018 44

In der Computergrafik stellte das echtzeitfähige Rendern von Haaren ein Problem dar. Die Berechnung der Beleuchtung, Schattierung und Transparenz erfordert einen hohen Rechenaufwand, welcher sich negativ auf die Performanz auswirkt. Doch durch verbesserte Hardware und neue Verfahren ist es möglich, solch komplexe Effekte in Echtzeit zu simulieren. In diesem Projekt wurden solche Verfahren implementiert, welche die besonderen Beleuchtungs-, Schattierungs- und Transparenzeffekte in Echtzeit berechnen.

Studenten:

  • Emma Kraft