VR – Spiele im Schloss

Donnerstag, 27. Juni 2019 44

VR-Spiele im Schloss ist eine Sammlung aus drei Minispielen, die in der Veranstaltung Openspace – Gamedesign entstanden sind. Das Projekt erweitert die beim letzten CV-Tag vorgestelle VR-Rekonstruktion von Räumen der Schlosser Koblenz und Engers. In “FreeClemens” hilft der Spieler Clemens, dem im Koblenzer Schloss gefangenen Geist und Erbauer des Schlosses, zu entkommen. Hierzu gilt es gemeinsam mit Clemens verschiedene Rätsel zu lösen. Im Spiel “Freskosimulator” tritt der Spieler in die Fußstapfen eines modernen Freskenmalers und restauriert ein beschädigtes Deckenfresko im Dianasaal von Schloss Engers. Im Spiel “Königlicher Möbelpacker” schlüpft der Spieler in die Rolle eines Möbelpackers und hat die Aufgabe den Thronsaal des Koblenzer Schlosses für die preußischen Schlossherren einzurichten.”

Studenten:

  • Elena Bootz
  • Philipp Rossberg
  • Christian Stehr
  • Maximilian Grothe
  • Jasper Grimmig
  • Michael Duhme
  • Tim Strunk