Veranstaltungen
Beschreibung:
"Moderne Volkswirtschaften sind nicht erst seit der so genannten Globalisierung durch ein hohes Maß an außenwirtschaftlicher Verflechtung gekennzeichnet: In Deutschland geht ein Drittel der im Inland produzierten Güter in das Ausland und kommt ein Drittel der im Inland konsumierten Güter aus dem Ausland. Eine Beschreibung findet dieser Befund in der Zahlungsbilanzstatistik, eine Erklärung in der monetären und realen Außenwirtschaftstheorie. Zudem werden die Institutionen der regionalen und internationalen Kooperationen vorgestellt." (aus dem Modulhandbuch)
Webseite: n/a
KLIPS: Vorlesung
Modulhandbuch: https://userpages.uni-koblenz.de/~websis/?action=showCourse&cid=IMKD08-a
Archiv: Vorlesungen
Übungen
Klausuren