Eindrücke aus dem Fachschaftsleben

Am Montag, den 30.4, hat die Fachschaft Informationsmanagement in Zusammenarbeit dem dem Deutschen Roten Kreuz einen Blutspendetag am Campus organsiert. Wir freuen uns sehr darüber, dass wir berichten können, dass dieser ein voller Erfolg war. Zwischen 11:00 und 16:00 Uhr gab es daher die Möglichkeit gegen einen kleinen Obolus Blut zu spenden. Zwischen 12:00 Uhr und 14:00 Uhr war der Andrang so groß, dass wir sogar eine zweite Anmeldestelle eröffnen mussten. Mit knapp über 70 Spendern sind wir sehr zufrieden mit dem Ergebnis. Ein Dankeschön geht daher an das DRK, die Spender und natürlich auch an die fleißigen Helfer, die uns wirklich tatkräftig unterstützt haben!

Außerdem möchten wir uns auch beim Studierendenwerk für die reibungslose und freundliche Bereitstellung von Bretzel, Brötchen und Kaffee bedanken. Einen ganz besonderen Dank und Anerkennung hat sich aber unser Vincent verdient. Er hat die Blutspende Aktion federführend, nahe zu alleine, organisiert und damit wesentlich zum Erfolg der Aktion beigetragen. Aufgrund der positiven Resonanz zu diesem Event denken wir bereits darüber nach, im nächsten Semester erneut eine solche Aktion durchzuführen.