2. Newsletter der FSV Inf/CV

Hej,
wir haben ein wenig gesammelt und auch diesen Monat wieder die spannendsten Mails mit Veranstaltungen und Jobangeboten rausgesucht.
Viel Vergnügen bei der Lektüre!

Ferienjobs in der Produktion
Das Technologieunternehmen Schütz sucht mehrere Studierende für Ferienjobs in diesem Sommer. Die Arbeitsstandorte sind die Werke des Unternehmens in Selters, Siershahn, Ransbach-Baumbach und Simbach.

Was: Einsatz an modernen Produktionsanlagen
Wann: Ab Anfang Juni bis Mitte September 2019
Dauer: mindestens 3 – 4 Wochen
Arbeitszeit: Mehrschichtbetrieb
Alter: mindestens 18 Jahre (aufgrund von Schichtarbeit im Produktionsbereich)

Weitere Informationen unter https://www.schuetz.net/de/karriere/ferienjobs-fuer-schueler-und-studenten/

Mit freundlichen Grüßen,
Alexander Steblau


Lust auf Spieleentwicklung?
Ich bin Manuel Buß und veranstalte die GameDevWeek in Trier. Die GameDevWeek ist für jeden der Lust auf Spieleentwicklung hat.

Wir wollen dieses Semester die GDW zu einer Netzwerkveranstaltung ausbauen,  denn wo  lernt man sich besser kennen als auf einem ein wöchigen Game Jam. Wir bieten in der Woche vorher Wokrshops zu Git, Unreal und Unity. Während der Woche ein VR-Lab, ein Audio-Lab, Leihrechner, Schlafplätze und kleine Verpflegung.

Das ganze endet mit einer großen Abschlusspräsentation mit Stream und zocken.

Weitere Informationen unter https://sites.google.com/view/gamedevweek/startseite

getoastete Grüße
Manuel Buß



Deep Learning Summer School

Am Fraunhofer Institut IAIS forschen mehr als 600 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler an den Themen der Zukunft: Künstliche Intelligenz, Big Data und Maschinelles Lernen. Das Fraunhofer IAIS gehört zur Fraunhofer Gesellschaft, dem größten Wissenschaftsverbund für angewandte Forschung in Europa mit 25.000 Mitarbeitern.
Im September 2019 veranstalten wir eine Summer School zum Thema „Deep Learning“, zu der interessierte Studierende eingeladen sind.

Mit Maschinellem Lernen können nützliche Informationen aus Daten extrahiert werden indem Muster und Regeln erkannt und verallgemeinert werden. Insbesondere die „Medizinische Bildverarbeitung“ profitiert von den technologischen Fortschritten der letzten Jahre und ist eines der von ML am stärksten beeinflussten Anwendungsbereiche.

Die Summer School bietet Studierenden die Möglichkeit Deep Learning in der medizinischen Bildverarbeitung anhand von praktischen Übungen und Vorträgen kennenzulernen.

Weitere Informationen unter https://bigdata.fraunhofer.de/summerschool19

Mit freundlichen Grüßen
Laura Erdil



Du möchtest entscheiden, wer bei uns als Prof eingestellt wird?

Wir suchen einen studentischen Vertreter für die Berufungskommission für eine neue Professur im Bereich „Computational Social Science“. Was muss man da machen?

Es werden sich wahrscheinlich mehrere Leute auf diese Stelle bewerben, daher müssen die Bewerber einen Vortrag halten. Du kannst Mitglied einer Berufungskommission sein und dann entscheiden, wen wir anschließend einstellen. Dafür brauchst Du keine magischen Sonderfähigkeiten, sondern musst einfach so als Student aus dem Bauch heraus entscheiden, bei wem Du Dich am besten aufgehoben fühlst.

Bei Interesse, melde Dich einfach bis zum 5.7 an ko-a-fb4@uni-koblenz.de

Sonnige Grüße
Michael, Frank, Patrik & Stefan aus dem Fachbereichsrat



Studie zu Online-Dating

Wir suchen noch Teilnehmer für unser Lehrforschungsprojekt. Der Fragebogen befasst sich mit dem Thema Online-Dating und Persönlichkeit von Student*innen. Dabei spielt es keine Rolle, ob ihr mit dem Thema bereits Erfahrung habt oder gar kein Online-Dating benutzt. Die Teilnahme dauert circa 5-10 Minuten. Eure Daten werden natürlich anonymisiert erhoben und geben keinen Rückschluss auf eure Person.

Wir würden uns über eure Teilnahme freuen!

Falls Ihr bereits teilgenommen habt, würden wir euch bitten die Umfrage nicht nochmals auszufüllen. Jedoch darf der Link gerne mit anderen Studierenden geteilt werden.

https://umfrage.uni-landau.de/limesurvey/index.php/927789

Vielen Dank,
Runa, Annette, Carolin, Anna, Kai & Nick vom Institut für Soziologie



Debeka Innovationspreis

Habt ihr bereits vom Debeka Innovationspreis gehört?

Jeder Studierende des FB4 muss ein Projektpraktikum bzw. Forschungspraktikum im Laufe des Studiums machen. Für das jeweilige erst platzierte Team gibt es im Rahmen des Debeka Innovationspreises 5.000€ zu gewinnen sowie die Möglichkeit, das Vorhaben des Praktikums einen Monat lang im Debeka Innovation Center (DICE) umzusetzen.

Die Voraussetzungen sind, dass das Praktikum im SS18 oder WS18/19 absolviert wurde, dass das ganze Team teilnimmt (also keine Einzelpersonen) und das Projekt keiner Geheimhaltung unterliegt.

Hier eine knappe Übersicht zum Ablauf:
– Bewerbungen mit der Projektarbeitsbeschreibung sind bis zum 15.07 möglich
– Die Jury (bestehend aus Debeka- und Universitäts-Vertretern) wählt die zwei bis drei innovativsten Projektarbeiten (BA und MA) aus
– Im Rahmen der Absolventenfeier im November werden die ausgewählten Teams einen 10-minütiger Pitch halten
– Die beiden Gewinnerteams werden noch am gleichen Abend bekannt gegeben

Wenn ihr weitere Fragen habt, könnt ihr euch die Beschreibung auf der Homepage der Uni (https://www.uni-koblenz-landau.de/de/koblenz/fb4/innovationspreis) anschauen oder Herr Dr. Wechselberger kontaktieren.

Viele Grüße
Laura Zimmermann



Informatica Feminale und Ingenieurinnen-Sommeruni an der Universität Bremen

Die Universität Bremen lädt herzlich ein zu den Sommeruniversitäten für Frauen in Informatik und Ingenieurwissenschaften:

22. internationales Sommerstudium Informatica Feminale
vom 12. bis 30. August 2019
https://www.informatica-feminale.de

11. internationale Ingenieurinnen-Sommeruni
vom 12. bis 30. August 2019
https://www.ingenieurinnen-sommeruni.de

Das Angebot der beiden Sommeruniversitäten richtet sich an Studentinnen aller Hochschularten und aller Fächer sowie an Weiterbildung interessierte Frauen. Die Sommeruniversitäten umfassen rund 50 Kurse mit Fachinhalten der Ingenieurwissenschaften und der Informatik vom Studieneinstieg über Grundlagen bis zu Spezialthemen. Workshops zu Beruf und Karriere runden das Programm ab. Das Themenspektrum beinhaltet Lehrveranstaltungen u. A. zu Werkstoffen, Stoff- und Energieströmen, Modellierung und Datenanalyse, Maschinelles Lernen, Sprachverarbeitung, Programmierung – für Profis und für Einsteigerinnen, Nachhaltigkeit, Gender und Diversity in der Technikinnovation, Web Technologien, Immersive Websites, Datenschutz und Sicherheit, Robotik und technischen Netzen, Datenbanksystemen, Betriebssystemen, Projekt- und Qualitätsmanagement, Moderationstechniken, sowie Führungs- und Verhandlungstrategien.

Fokus 2019: Frauen* im Netz – Feministisch Netzwerken!
Die Informatica Feminale versteht sich als ein Netzwerk für Frauen*. Wir tauschen uns über technische und soziale Veränderungen aus, die uns täglich begegnen und die wir als Technikerinnen mit gestalten. Der Fokus 2019 wird Raum und Zeit bieten für eine kritische Reflexion und experimentelle Auseinandersetzung mit diesem Zusammenhang von Technikverständnis und gesellschaftlichen Entwicklungen. Wir bieten dazu Lehre an, die sich aus feministischen Perspektiven mit der Anwendung von Technikwissen aus Informatik und Ingenieurwesen in verschiedenen Arbeits- und Lebensbereichen beschäftigt. Mit freundlichen Grüßen
Henrike Illig und Veronika Oechtering



Möchtest Du Feedback oder einen Beitrag für den nächsten Newsletter einreichen? Schreib uns gerne zurück an fsinfcv@uni-koblenz.de.

Liebe Grüße
Deine Fachschaftsvertretung

Erster Newsletter der FSV Inf/CV

Hej,

wie Du auf der letzten Vollversammlung vielleicht mitbekommen hast, werden wir in Zukunft von der Fachschaftsvertretung ab und an einen Newsletter versenden. Darin findest Du Einladungen zu interessanten Veranstaltungen, Informationen aus dem Fachbereich und eventuell auch das ein oder andere Angebot für eine HiWi-Stelle. Dieser erste Newsletter geht an die gesamte Fachschaft, aber in Zukunft versenden wir über die Mailingliste fsinfcv-newsletter@list.uni-koblenz.de. Im ersten Abschnitt erklären wir, wie das mit der Anmeldung geht.

Langer Rede kurzer Sinn, hier unsere ersten Beiträge:

1.     Wie schreibe ich mich für den Newsletter ein?
2.      Einladung zu einem tollen Vortrag über KI
3.      Helfer für die Grillfeier gesucht
4.      An einer Eyetracking-Studie teilnehmen



Wie schreibe ich mich für den Newsletter ein?

Als erstes klickst Du auf diesen Link [https://list.uni-koblenz.de/mailman/listinfo/fsinfcv-newsletter]. Dann kommst Du auf eine Seite, wo Du Deine Mail-Adresse und ein Passwort eingeben musst. Mit dem Passwort kannst Du Dich später auf einer Seite einloggen, aber das ist nicht so hundertpro wichtig. Wenn Du dann auf „Subscribe“ klickst, bekommst Du ein Mail mit einem Link zum Bestätigen der Anmeldung. Auf der Seite muss man nochmal kurz auf „Subscribe“ klicken, und dann ist man fertig.

Im Test mit den fähigsten Fachleuten, die wir auftreiben konnten, hat der ganze Vorgang 34 Sekunden gedauert 🙂



Einladung zu einem tollen Vortrag über KI

Am Montag, den 20. Mai 2019 referiert Prof. Dr. Ulrich Furbach um 19:00 Uhr in der KHG (Löhrrondell 1a) zum Thema „Künstliche Intelligenz“. Prof. Furbach ist im Ruhestand und hat sehr lange hier an der Uni Koblenz an KI geforscht. Er zeigt an Beispielen, zu welch beeindruckenden Leistungen automatisierte Datenverarbeitung schon heute in der Lage ist, geht aber auch auf die Herausforderungen für das Verhältnis zwischen Mensch und Maschine ein.



Helfer für die Grillfeier gesucht

Also eigentlich sagt die Überschrift schon alles. Wir suchen Leute, die am 27.6 auf der Grillfeier helfen. Man braucht dafür keine sonderlich krassen Kompetenzen, aber man sollte ein Steak von einem Würstchen unterscheiden können und wissen wie man einen Biertisch zusammenfaltet. Bei Interesse gerne eine formlose Bewerbung an fsinfcv@uni-koblenz.de schreiben.



An einer Eyetracking-Studie teilnehmen

In der Arbeitsgruppe „Bertriebliche Kommunikationssysteme“ schreibt gerade jemand seine Masterarbeit und macht dafür eine Studie mit Eyetracking. So eine Studie macht echt Spaß, weil man so richtig nah dran an aktuellen Forschungsthemen ist. Falls Du also mal zufällig zehn Minuten Zeit zu überbrücken hast, trag Dich hier in das Doodle für einen Slot ein [https://doodle.com/poll/dpgzmkqgsnnngtcq?fbclid=IwAR1UpVM-3DrP9g7YQA5Y0Mp-0Hd-gawYION-h_mW8SaI5Q3M7_UPSNyXn7U]. Bei Fragen wende Dich an Carl Corea [ccorea@uni-koblenz.de]

Möchtest Du Feedback oder einen Beitrag für den nächsten Newsletter einreichen? Schreib uns gerne zurück an fsinfcv@uni-koblenz.de.

Liebe Grüße
Deine Fachschaftsvertretung