Hilfe zu...
Anzeige von statistischen Daten:

In der statistischen Übersicht werden Daten des ausgewählten Zeitraums in einzelnen vom Benutzer wählbaren Zeitabschnitten (Tage, Wochen, Monate, Jahre) dargestellt. Die ausgegebenen Daten stellen eine Statistik für den jeweils bezeichneten Zeitabschnitt dar. Für jeden Abschnitt werden die Minima, Maxima und Durchschnittswerte des dargestellten Sensors angegeben. Darüber hinaus werden weitere sensorspezifische Daten dargestellt, wie z.B. die Zahl der Regentage. Die Ergebnistabelle enthält in den Zeilen die genannten Daten für jeweils einen Zeitabschnitt (z.B. eine zeile je Monat), die letzte Zeile der dargestellten Tabelle enthält die oben beschriebenen Daten nocheinmal gesondert für den gesamten gewählten Zeitraum wie z.B. 01.01.2005-31.12.2005 als einen Abschnitt.

Ganz links in jeder Zeile steht das Datum des jeweiligen Zeitabschnitts. Die weiteren Spalten enthalten die statistischen Daten der jeweiligen Sensoren. Bei dem durch das Datum beschriebenen Zeitabschnitt handelt es sich um Tage, Kalenderwochen (Woche beginnt Montags und endet Sonntags), Kalendermonate (Monat beginnt immer am 1.) oder Kalenderjahre.

Unter der Angabe des Datums in der ganz linken Spalte sowie in jeder Spalte eines Sensors befindet sich das ιΙι-Zeichen. Durch einen Klick auf diese Verknüpfung werden die Sensordaten des entsprechenden Zeitabschnitts in einem neuen Fenster graphisch dargestellt. Abhängig davon ob die Verknüpfung in der ganz links stehenden Datumsspalte oder in einer der Spalten mit Sensorenstatistiken gewählt wurde, öffnet sich ein Fenster mit Grpahiken aller bzw. nur des gewählten Sensors für den jeweiligen Zeitabschnitt. Auf diese Weise kann die Grundlage für die statistischen Werte leicht eingesehen werden.

Unter der Verknüpfung für die Sensorgrafik stehen weitere Verknüpfungen, die dazu dienen, den in dieser Zeile dargestellten Zeitabschnitt genauer auflösen zu können. Werden in der aktuellen Zeile beispielsweise statistische Daten des Zeitraums eines Montas dargestellt, so stehen darunter Verknüfungen, um den gleichen Zeitraum entweder in Abschnitten von Wochen oder Tagen darzustellen. Wird dann beispielsweise die Wochen-Verknüpfung gewählt so findet in der neuen Darstellung wiederum eine Verknüpfung für eine noch feinere Auflösung in Tagen (die nächst feinere Auflösung).

Die Verknüpfungen werden stets in zwei Varianten dargestellt. Die Form [m]», [w]», [d]» dient zur Anzeige des Zeitraums in Abschnitten von Monaten, Wochen oder Tagen jeweils in einem neuen Fenster. In der Form [m], [w], [d] werden die Daten im aktuellen Fenster dargestellt.

Die In der Tabelle verwendeten Abkürzungen sind:

Weitere Informationen sind als Tooltip abrufbar, indem man mit der Maus über den entsprechenden Wert fährt: