MeToo   Hilfestellungen zu MeToo Uni-Logo
 

Über MeToo

Hilfe

Impressum


persönlich einloggen:

Uni-
Kennung:
MeToo-
Passwort:

Admin: D. Droege

PHP Logo  

   

[ Grundbegriffe | Erstanmeldung | weitere Anmeldungen | oft gestellte Fragen | bitte beachten ]

Grundbegriffe

  • Die Uni-Kennung ist die vom Rechenzentrum der Uni Koblenz vergebene Kennung, z.B. 'hansimueller'. Dies ist auch gleichzeitig der vordere Teil der Uni-Emailadresse, die dann 'hansimueller@uni-koblenz.de' heißt.

    Falls man seine Uni-Kennung erst ganz frisch beantragt hat, dann muss man auch prüfen, ob sie wirklich so lautet wie man es sich auf dem Antrag "gewünscht" hat. Falls nämlich bereits eine Kennung mit genau diesem Namen existiert, so musste vom Rechenzentrum ein anderer Kennungsname vergeben werden (bei den mehreren Tausend Kennungen an der Uni kommt das öfter mal vor).

  • Das Uni-Passwort ist das zu dieser Kennung vergebene Passwort, mit dem man sich an den Rechnern der Uni (Rechner-Pools etc.) authentifiziert. Meist hat man dieses Passwort vom Rechenzentrum der Uni mitgeteilt bekommen.

    Dieses Passwort schützt die eigenen Daten und sollte daher wohlbedacht gewählt werden. Man kann es auf der Webseite https://management.uni-koblenz.de/tools/password/password.cgi jederzeit ändern. (Das sollte man auch in regelmäßigen Abständen tun!)

  • Das MeToo-Passwort authentifiziert den Zugang zu MeToo. Beim allerersten Anmelden bei MeToo wird aus Sicherheitsgründen auch das Uni-Passwort abgefragt. Bei jedem weiteren Anmelden reicht die Uni-Kennung und das MeToo-Passwort. Das MeToo-Passwort bekommt man nach dem ersten Anmelden per EMail an seine Uni-Mailadresse zugeschickt.

    Auch das MeToo-Passwort kann man später nach seinen Wünschen ändern. Dies geht unter dem Punkt "persönliche Daten ändern" wenn man in MeToo angemeldet ist.

Erstanmeldung bei MeToo

Wenn man zwar schon eine Uni-Kennung hat, aber noch nicht bei MeToo registriert ist, dann ist der Ablauf für diese erste Registrierung folgendermaßen:
  • auf die Seite https://userpages.uni-koblenz.de/~metoo/metoo/ gehen
  • die Uni-Kennung (z.B. hansimueller) in das erste Feld eintragen
  • das 2. Feld (bei diesem ersten Mal) leer lassen
  • "Einloggen" klicken.
    [An dieser Stelle könnte der Web-Browser eine Warnung bringen, bei der er sich über ein nicht registriertes/unsicheres Zertifikat beschwert und man muss mehrere Sicherheitsmeldungen beantworten, bevor man weitermachen kann. Man kann das Zertifikat dauerhaft akzeptieren, wenn es mit den Daten unter http://www.uni-koblenz-landau.de/koblenz/GHRKO/service/zertifikats-verwaltung (unten) übereinstimmt. Dort steht auch, wie man das "Wurzelzertifikat" der Uni Koblenz installieren kann, damit solche Warnungen künftig unterbleiben.]
  • jetzt sollte ein Fenster aufgehen, in dem die Eingabe der Uni-Kennung und des Uni-Passworts erwartet wird.
    In dem dazu aufgehenden Fenster sollte der Hinweis MeToo-Erstanmeldung -- Bitte mit Uni-Kennung und Uni-Passwort authentifizieren stehen.
    Diese Abfrage des Uni-Passworts erfolgt nur bei dieser ersten Anmeldung bei MeToo, später nicht mehr.
  • nun kommt die Seite von MeToo, in der man seine persönlichen Daten angeben kann. Felder ausfüllen, Studiengang auswählen, "Daten übernehmen" klicken.
  • ... Abwarten, bis die Mail mit dem Passwort kommt, die von MeToo an die Uni-Emailadresse, z.B. hansimueller@uni-koblenz.de geschickt wurde. Die Uni-Mail kann man (wenn man keine Weiterleitung aktiviert hat) auch von "außerhalb" unter http://webmail.uni-koblenz.de/ abfragen.

Alle weiteren Anmeldungen bei MeToo

Nachdem die Erstanmeldung (siehe oben) erfolgreich abgelaufen ist hat man sein MeToo-Passwort per EMail zugeschickt bekommen. Dann kann man sich auf die "normale" Art bei MeToo anmelden ("einloggen"). Nun bekommt man die Liste der Veranstaltungen präsentiert, die für den eigenen Studiengang über MeToo zur Anmeldung angeboten werden. (Deshalb ist es auch wichtig, dass man bei der Erstanmeldung seinen Studiengang richtig ausgewählt hat. Wenn man sich dabei vertan hat, dann kann man das nach einem Klick auf "persönliche Daten änderen" korrigieren.)

Oft gestellte Fragen

Ich habe die EMail mit meinem MeToo-Passwort gelöscht
Ich habe mein MeToo-Passwort vergessen -- was soll ich tun?
Sollte man sein MeToo-Passwort vergessen haben, dann einfach mit leerem oder falschen Passwort anmelden. Auf der dann erscheinenden Seite ist ein Link, über den man sich das Passwort an seine Uni-Kennung per EMail zuschicken lassen kann.

Wie komme ich an mein MeToo-Passwort, wenn ich nicht an der Uni bin?
Die EMails, die an die Uni-Mailadresse geschickt werden, kann man von jedem Ort der Welt aus mit einem normalen Internetzugang lesen. Einfach mit einem Web-Browser zu der Adresse http://webmail.uni-koblenz.de/ gehen, sich mit Uni-Kennung und Uni(!)-Passwort anmelden und schon kann man seine EMail bearbeiten (auch EMails schreiben etc.).

MeToo läßt mich trotz richtiger Kennung und Passwort nicht 'rein
Prüfen Sie genau, ob Sie nicht versehentlich das Uni-Passwort statt des MeToo-Passworts angegeben haben.

In seltenen Fällen könnten die Computer des Rechenzentrums der Uni gestört sein. Probieren Sie es dann einfach ein paar Stunden später nocheinmal.

Bei der (Erst-)Anmeldung komme ich trotz richtiger Kennung und Passwort nicht weiter
Beachten Sie, dass es nicht egal ist, ob man die Kennung oder das Passwort mit großen oder kleinen Buchstaben schreibt. Kennungen werden an der Uni Koblenz immer vollständig mit kleinen Buchstaben geschrieben. Auch kommen keine Leerzeichen in den Kennungen vor. Wenn Ihre Kennung 'hansimueller' ist, dann dürfen Sie in dem Eingabefeld für die Kennung nicht 'HansiMueller' oder 'Hansi Mueller' oder 'hansi mueller' schreiben.
Falls Sie Ihre Kennung/Passwort schriftlich festgehalten haben bedenken Sie mögliche Verwechslungen, z.B. '0' (Null) und 'O' (Ohh), '1' (Eins) und 'l' (kleines L), ...
Ob Ihre Uni-Kennung und Ihr Uni-Passwort richtig funktionieren können Sie auch dadurch prüfen, dass Sie versuchen sich beim Web-Mail Zugang der Uni (http://webmail.uni-koblenz.de/) anzumelden.

Ich habe versehentlich einen falschen Studiengang (oder Matrikel-Nummer) angegeben.
Einfach nach dem einloggen bei MeToo auf "persönliche Daten änderen" klicken. Dort die Angaben korrigieren und auf "Daten übernehmen" klicken.

Die Veranstaltung, die ich suche, wird gar nicht angezeigt.
Entweder, man hat nicht den richtigen Studiengang für sich selbst eingestellt. Dies kann man leicht ändern: Einfach nach dem einloggen bei MeToo auf "persönliche Daten änderen" klicken. Dort die Angaben korrigieren und auf "Daten übernehmen" klicken.

Oder der Organisator hat versehentlich vergessen, bei der Veranstaltung ihren Studiengang mit anzugeben. Dann einfach links in dem Auswahlkästchen "alle Veranstaltungen" auswählen und auf "Anzeigen" klicken. Dann sollte sie zu sehen sein.

Der Name meiner Uni-Kennung wurde geändert, jetzt kann ich meine alten Anmeldungen nicht mehr sehen.
Falls Ihre alte Uni-Kennung bereits für MeToo verwendet wurde, dann verlangt MeToo eine neue Erst-Anmeldung mit der neuen Kennung. MeToo kann diese Situation nicht automatisch erkennen.

Führen Sie diese erneute Erstanmeldung nicht aus sondern wenden Sie sich an den MeToo-Administrator (D. Droege), der Ihre alten Eintragungen für die neue Kennung (Re-)Aktivieren kann.

Die Mail mit dem MeToo-Passwort kommt bei mir nicht an.
Dies tritt mitunter auf, wenn man sich seine Mails von der Uni-Mailbox an seine "eigene" Mailbox weiterleiten lässt. Dies wird manchmal vom Rechenzentrum beim Einrichten der Uni-Kennung bereits so eingetragen.

Offenbar werden die Passwort-Mails von MeToo aber von einigen Providern als SPAM behandelt.

Tipp: Im SPAM-Ordner nachsehen, ob da die Mail ist.
Ansonsten gibt es die Möglichkeit, die Mail nicht nur weiterzuleiten sondern auch eine Kopie an der Uni zu behalten.

Bitte beachten

Die persönlichen Daten (voller Name, Matrikelnummer, Studiengang) werden auch zur Erstellung von Teilnehmerlisten und zur Vorbereitung des Ausstellens von Scheinen verwendet. Deshalb bitte auf korrekte Schreibweise ihres Namens achten.

Die Uni-Kennung wird außerdem zum Zusenden von Benachrichtigungen per EMail verwendet. So werden z.B. nach der Durchführung eines Losverfahrens die Teilnehmer per EMail über die endültige Gruppenzuteilung informiert. (Falls Sie Ihre EMail bevorzugt über eine andere als die Uni-Mailadresse empfangen möchten, so sollten Sie eine EMail-Weiterleitung einrichten.)

 

Letzte Änderung: 9. Oct. 2015 11:04