startprg - Standardfehlerausgabe umleiten (z.B. für javac)


Problem

Unter Windows 9x besteht beim Übersetzen von Java-Programmen mit dem Compiler javac aus dem JDK von Sun das Problem, dass Fehlermeldungen des Compilers auf der Standard-Fehlerausgabe ausgegeben werden. Die Kommandoeingabe von Windows 95 (command.com) bietet keine Möglichkeit diese Ausgaben abzufangen. D.h. bei einer größeren Anzahl von Fehlerausgaben, können diese nicht mehr gelesen werden.

Zum Glück beschreibt Microsoft wie die Standard-Fehlerausgabe in die Standard-Ausgabe umleitet werden kann. Ein Demo-Programm wurde angepasst und kann hier heruntergeladen werden.

Downloads

Aufruf

Kopieren Sie sich startprg.exe in den Pfad für ausführbare Programme. Sie können dann den Java-Compiler z.B. wie folgt aufrufen:

startprg javac MeineKlasse.java >Errorjavac.txt

Die Fehlermeldungen werden im Beispiel in die Datei Errorjavac.txt umgeleitet und können in einem Editor gelesen werden. Natürlich können auch andere Programme z.B. jar in ähnlicher Form ausgeführt werden.

Unter Windows NT (Windows 2000, XP und wie sie noch heissen mögen...) besteht das beschriebene Problem nicht. Dort kann die Standard-Fehlerausgabe wie von Unix gewohnt mit 2> umgeleitet werden.

Links


Letzte Änderung: 10. Jan. 2002, Andreas Pidde
Disclaimer (deutsch)   Disclaimer (english)
[Zurück zur Homepage]