Call for Papers

Wir laden alle kulturwissenschaftlich Forschenden ein, einen Beitrag für die Kulturwissenschaftliche Zeitschrift 1/2017 einzureichen.

Es sind Manuskripte willkommen, die aktuelle, originäre Forschungsergebnisse vor dem Hintergrund des aktuellen Forschungsstands im jeweiligen Themengebiet präsentieren, die nicht bereits an anderer Stelle publiziert oder zur Begutachtung eingereicht worden sind. Überlappungen mit anderen Publikationen sollten geringfügig sein. Es sind Beiträge aus allen kulturwissenschaftlichen Disziplinen und Strömungen willkommen.

Artikelmanuskripte, Rezensionen und Berichte werden auf folgender De-Gruyter-Website eingereicht: http://edmgr.editool.com/kwz/default.htm

Abgabefrist: 30.6.2017

Die Kulturwissenschaftliche Zeitschrift

Die Kulturwissenschaftliche Zeitschrift (KWZ) wird von der Kulturwissenschaftlichen Gesellschaft (KWG) herausgegeben und erscheint bei DE GRUYTER OPEN als Open-Access-Zeitschrift (ISSN 2451-1765).

Ziel der Zeitschrift ist die Förderung der kulturwissenschaftlichen Forschung durch die Veröffentlichung von qualitativ hochwertigen Beiträgen aus allen Bereichen und Strömungen der Kulturwissenschaften. Neben Aufsätzen sowie Rezensionen und Berichten findet sich in der Zeitschrift auch immer ein Gastbeitrag zu aktuellen fachbezogenen Kontroversen und Themen. Die Publikationssprachen sind Deutsch und Englisch.

Die erste Ausgabe erschien 2016 als Sonderheft Neue Horizonte der Kulturwissenschaft(en): https://www.degruyter.com/view/j/kwg.2016.1.issue-1/issue-files/kwg.2016.1.issue-1.xml

Einreichung von Hauptartikeln

Die freien Aufsätze für die Kulturwissenschaftliche Zeitschrift werden doppel-blind begutachtet. Dabei geben die AutorInnen vier mögliche GutachterInnen an und können auch eine/n GutachterIn nennen, der/die ausgeschlossen werden soll. Alle Hauptartikel werden automatisch durch eine Plagiatssoftware geprüft.

Einreichung auf der KWZ-Website: http://edmgr.editool.com/kwz/default.htm

Rezensionen und Berichte

Es gibt einen eigenen Bereich für (Sammel-)Rezensionen und Berichte. Diese werden nicht über das peer review begutachtet, sondern direkt bei der verantwortlichen Redakteurin (s.u.) eingereicht und bei positiver Evaluierung auf der KWZ-Website eingegeben: http://edmgr.editool.com/kwz/default.htm

Weitere Informationen

Weitere Informationen (Richtlinien für AutorInnen, Open-Access-Lizenz, StyleSheet) finden Sie auf der Homepage: https://www.degruyter.com/view/j/kwg

Redaktion und Zuständigkeiten

Gesamtverantwortung

Prof. Dr. Wolf-Andreas Liebert (Universität Koblenz-Landau, Campus Koblenz): liebert@uni-koblenz.de

DFG-Angelegenheiten

Prof. Dr. Lars Koch (TU Dresden): lars.koch@tu-dresden.de

Internationales

Prof. Dr. Nicole Maruo-Schröder (Universität Koblenz-Landau, Campus Koblenz): nmschroeder@uni-koblenz.de

Rezensionen und Berichte

Dr. Nina Kalwa (TU Darmstadt): kalwa@linglit.tu-darmstadt.de